Willkommen bei Ihrem Spezialisten
für Hochzeitsalben-Design!
Zur Homepage

Wie man Story-Book-Hochzeitsalben strukturiert, ohne die Hälfte zu vergessen.

Storybook-Hochzeitsalbum

Story-Book-Hochzeitsalben erzählen die Geschichte des Hochzeitstages nach und unterstreichen dabei die wichtigsten Momente. Daher sind ihre Fotos in chronologischer Reihenfolge sortiert und mit Überschriften versehen, z.B. "Vorbereitungen", "Die Braut" oder "In der Kirche". Theoretisch kann jede Art von Hochzeitsalbum auch ein Story-Book-Hochzeitsalbum sein, egal ob es sich um ein Flush-Mount Hochzeitsalbum oder ein Fotobuch handelt. Dieser Artikel gibt eine Übersicht, wie man ein Story-Book-Hochzeitsalbum strukturieren kann und welche Momente nicht fehlen sollten.

  1. Die Hochzeitseinladung - Ein Scan der Hochzeitseinladung ist bestens geeignet, um ein Story-Book-Hochzeitsalbum zu beginnen. Der Text der Hochzeitseinladung wurde mit Sorgfalt gewählt und die Einladung ist häufig selbst ein kleines Kunstwerk, daher wäre es schade diese nicht ins Hochzeitsalbum aufzunehmen. Außerdem stehen auf der Einladung die "Hochzeitsdaten" (Namen, Ort, Datum), was sie ideal für die erste Seite des Hochzeitsalbums macht.
  2. Die Vorbereitungen - Die nächsten Seiten sollten den Vorbereitungen von Braut und Bräutigam gewidmet sein. Das kann man sogar noch einmal unterteilen, z.B. in "Das Brautkleid", "Die Enthüllung" etc.
  3. Familie und Trauzeugen - Als nächstes sollte das Hochzeitsalbum eine Reihe von Seiten mit dem Brautpaar, ihren Angehörigen und besten Freunden enthalten.
  4. Der Ort - Häufig wirkt es gut, wenn durch einige Fotos der Ort, an dem die Trauung stattfand, gezeigt wird. Auch Detailaufnahmen wie die Sitzplätze, der Altar oder einfach nur dekorative Details können an dieser Stelle schön sein.
  5. Die Trauung - Die Trauung ist das Herzstück des Story-Book-Hochzeitsalbums, denn häufig ist sie der wichtigste Moment des gesamten Hochzeitstages. Hier sollte man nicht mit Seiten sparen und auch einige Großaufnahmen platzieren. Nicht ausbleiben sollten beispielsweise der Eintritt in die Kirche, die Ansprache des Pfarrers, der Kuss und der Austausch der Ringe.
  6. Gruppenaufnahmen - Als nächstes sollten Fotos von Familie und Freunden in verschiedenen Variationen nicht fehlen, um die entspannte und glückliche Atmosphäre nach der Zeremonie festzuhalten.
  7. Der Empfang - Typischerweise folgt jetzt eine Verlagerung des Geschehens zu dem Ort, an dem die Feier stattfindet. Auch diesem Ort sollte man eine Seite des Hochzeitsalbums widmen. Detailaufnahmen machen sich hier ebenfalls sehr gut (z.B. von vollen Champagnergläsern).
  8. Die Ansprachen - Häufig folgen jetzt eine Reihe von Ansprachen, welche für das Pärchen sehr wichtig sind und daher im Hochzeitsalbum nicht zu kurz kommen sollten.
  9. Der erste Tanz - Eine Seite mit dem ersten Tanz des Hochzeitspaares darf nicht fehlen vielleicht, gefolgt von einer Reihe weiterer Tanz-Kombinationen, etwa Vater-Tochter, Mutter-Sohn, Schwiegertochter-Vater, Schwiegersohn-Mutter und so weiter.
  10. Der Hochzeitstorte - Kein Hochzeitsalbum kommt ohne eine Seite mit Abbildungen des Anschnitts der Hochzeitstorte aus. Am besten sollte man den Kuchen zunächst unversehrt zeigen, gefolgt von Fotos, auf denen Braut und Bräutigam das erste Stück anschneiden (und verzehren). Auch einige Detailbilder von der Garnitur können harmonisch wirken.
  11. Bouquet-Wurf - Ebenso wichtig ist eine Seite, auf der die Braut Ihren Blumenstrauß hinter sich wirft, am besten mit einem Foto des Straußes in der Luft und natürlich ein Foto der glücklichen "Fängerin".
  12. Die Feier - Hochzeitsfeiern gehen oft bis tief in die Nacht und es würde dem Hochzeitstag nicht gerecht, wenn dies nicht ausgiebig im Story-Book-Hochzeitsalbum dokumentiert wäre. Es ist wichtig, dass im Album festgehalten wird, wie viel Freude alle hatten. Außerdem lassen sich auf diesen Seiten "verrückte" Fotos unterbringen, die an anderer Stelle nicht recht passen.
  13. Das Ende - Jedes gute Hochzeitsalbum endet mit einer Reihe von Seiten, welche exklusiv dem Hochzeitspaar gewidmet sind. Das können am Ende des Albums klassische "Wegfahren-in-der-Limousine"-Fotos oder auch romantische Aufnahmen bei Sonnenuntergang sein.